Instagram # 15: Rückblick-August

Montag, 1. September 2014

Der August ist nun vorbei und passend zum neuen Monatsanfang, habe ich für Euch einen Monatsrückblick vorbereitet. Der August stand ganz im Zeichen der Erholung und meines Mallorca Urlaubes, den ich wie ihr hier sehen könnt, wirklich genossen habe. Kaum war ich wieder hier im kalten Deutschland, so begann wieder der Ernst des Lebens, ich muss nämlich für die Klausuren lernen, die in zwei Wochen starten. Aber ich bin guter Dinge, dass ich das alles hinbekomme und lerne schon sehr fleißig. Wenn die Klausuren geschafft sind, fahre ich Anfang Oktober mit meinem Papa und meiner Schwester nach Paris. Es wird bestimmt super lustig, weil wir drei alle kein französisch sprechen und gar nicht so recht wissen wie wir uns verständigen sollen. Aber andere Menschen kommen ja auch klar! Ich freue mich auf jeden Fall auf tolle Fotos, leckere Baguettes und jede Menge Shopping. Falls ihr noch Tipps für uns habt, nur her damit!
Meinen neuer Lieblingsschal habe ich auf Mallorca bei Zara gekauft, er hält mich bei dem Herbstwetter wunderbar warm. Ich habe auch schon ein Outfit mit ihm geplant. • Meine Haare sind durch den Sommer und die Sonne auf Mallorca wirklich hell geworden, ich finde es aber auch gar nicht so schlecht! • Meine neuen Freunde für die nächsten Wochen. • Wenn ich eines diesen Monat mochte, dann waren es zerrissene Jeans, mein heimlicher Herbstfavorit. 
Ich habe bei Hema eingekauft und Notizbücher sowie andere Dinge für die Uni gekauft, mein selbst gestalteter Kalender ist natürlich auch mit von der Partie! • Meine neuen Glitzervans sind einfach meine Favoriten im August, sie passen einfach zu allem. • Mein Pony wird länger und länger, da kann man ihn schon mal zur Seite kämmen, mir gefällt es super so ganz ohne. • Glossybox feierte Geburtstag und ich war mit von der Partie und ihr? • Die schönste LE gab es diesen Monat von Catrice, den Nagellack mag ich so so gerne!
Essentechnisch veränderte sich einiges, denn ich mache ja momentan Weight Watchers. Es gibt viel Gemüse und Obst, das ist mir ganz besonders wichtig. Habt ihr vielleicht Interesse an dem ein oder anderen Gericht? Dann würde ich mal ein paar Posts verfassen. 
_______________________________________________________________________Read More

My Autumn-Favorites

Freitag, 29. August 2014

Auch wenn erst in 25 Tagen offiziell der Herbst eingeläutet wird, möchte ich Euch heute schon meine Herbst-Favoriten zeigen. Der Herbst ist einfach meine aller liebste Jahreszeit. Dies kommt nicht nur daher, dass ich im späten Herbst Geburtstag habe, nein die Herbstmode ist immer total mein Ding. Ich liebe dicke schwere Biker Boots, ich mag dunkle, gedeckte Farben und laufe am liebsten in langärmeligenShirts oder Pullovern rum. Man kann die dicken Schals wieder tragen und friert trotz dünner Jacke nicht. Im Winter ist man immer so eingepackt, das ist im Herbst noch etwas entspannter. Da kann das Outfit ruhig ein wenig ungezwungener mit einer großen Portion Lieblingsstücke sein. Ich meine, was gibt es Schöneres als im Kuschelpullover im Bett zu liegen und ein Buch zu lesen, während es draußen in Strömen regnet. Aber auch auf der Straße dürfen wir nun unsere Lieblingsteile rausholen:  Ich mag dieses Jahr besonders Kombinationen mit schlichten Oversize Shirts und schönen Jeanshosen, gerne auch mal im destroyed Look. Das Outfit hübscht man dann mit den entsprechenden Accesoires auf und schon ist ein super einfacher aber trotzdem schicker Look kreiert. Farbe bringe ich dieses Jahr mit Tüchern oder bunten Ketten rein, das klappt immer wunderbar. Ich bin ja sowieso nicht der Typ für kunterbunte Kleidung, daher kommt mir das ganz recht.

Outfit 1:
Top: Gina Tricot | Hose: Zara | Hut: Maison Scotch | Schmuck: Gina Tricot | Stiefeletten: River Island
Outfit 2:
Shirt: H & M | Kette: H & M | Tuch: Gina Tricot | Boots: H & M | Jeanshose: Zara 

Dieses Jahr war ich mit der Mode wirklich auf Kriegsfuß und habe so recht nicht viel gefunden. Aber bei der Herbstmode kann ich richtig zuschlagen und habe daher einige Sachen bestellt, inklusive einiger Herbstjacken. Ich bin schon ganz gespannt, was ich alles behalten kann und wie mein Kleiderschrankinhalt dann aussieht. Und dann wird es bestimmt bald Outfits mit meinen neuen Lieblingsstücken geben. 
Freut ihr Euch auch so auf den Herbst wie ich? Was sind Eure Favoriten für den Herbst? Lasst es mich wissen!




_______________________________________________________________________Read More

My selfmade calendar + giveaway

Mittwoch, 27. August 2014

Ich bekam erneut die Möglichkeit einen Kalender zu testen und noch einmal einen ganz anderen Kalender zu gestalten. Dieses Mal wurde ich von Mein-Taschenkalender gefragt, es habe sich viel verändert und ich sollte das nun austesten.  Das Prinzip ist sehr ähnlich zu anderen Firmen, allerdings kann man hier ein hochwertiges Ledercover auswählen. Dieses Cover kann ebenso individuell bedruckt werden, was ich wirklich erstaunlich finde. Das Cover an sich ist sehr stabil und bestimmt sehr widerstandsfähig. Deshalb fiel meine Wahl auch letztendlich auf diese Art von Kalender und ich lies ihn mit meinem eigens gestalteten Cover bedrucken. Ich entschied mich für eine Collage aus schönen Bildern, die ich mal zur Inspiration gesammelt hatte. Ich habe extra auf die Maße geachtet, damit die Collage nicht verpixelt wird. Erstaunlicherweise war der Druck sehr hochwertig und man kann sogar einige Flächen des Drucks fühlen. Außerdem sind die Flächen in matt und glänzend gedruckt, was dem Kalender ebenso ein hochwertiges Aussehen verleiht.
Die Aufteilung der Woche ist klassisch gehalten und ich habe zusätzlich noch Uhrzeiten eintragen lassen. So kann man jeden Tag genau planen und Termine richtig eintragen. Hinten ist noch eine Tasche aus festem Papier, damit man Zettel und Bilder nicht verliert. Ich finde den Kalender allgemein sehr gut verarbeitet und bin wirklich begeistert von dem schönen Teil.
Ich weiß noch nicht was ich mit dem Kalender anstelle, wahrscheinlich verschenke ich ihn an meine Schwester oder meine Freundin. Oder aber ich nutze einen der Kalender als Blogplaner, da kann ich alles eintragen.

Aber was ich weiß ist, dass ich nun für Euch ein weiteres Gewinnspiel habe. Gerade jetzt zum Schulanfang oder baldigem Semesterbeginn dürfte das doch eine tolle Möglichkeit für Euch alle sein. Ich verlose einen Premium A5 Kalender inklusive Versand nach Deutschland im Wert von 31,90 Euro. Ihr könnt natürlich auch ein anderes Modell wählen, das liegt ganz bei Euch!

Alles was ihr tun müsst, ist Euch unten in das Widget einzutragen und dann müsst ihr nur noch die Daumen drücken! Wenn ihr unter 18 seid, dann brauche ich die Erlaubnis Eurer Eltern für das Gewinnspiel. Ich wünsche Euch allen viel Glück und freue mich auf Eure Teilnahme!


_______________________________________________________________________Read More

Outfit: The little black dress

Dienstag, 26. August 2014

Dieses Outfit ist, wie ihr bestimmt erkennen könnt, im Urlaub entstanden. Zu unserem hoteleigenen Strand führt ein richtig schöner Holzsteg, der sich natürlich für Outfitbilder anbot. Das Outfit entstand am vierten Tag des Urlaubs, weshalb ich nur leicht gebräunt war. Es wird wohl vorerst das erste und letzte hochsommerliche Outfit auf dem Blog bleiben, hier ist man ja nicht gerade mit hohen Temperaturen und gutem Wetter gesegnet.
Was man an mir im Alltag nicht so oft sieht, sind Kleider. Im Urlaub finde ich es gerade schön, da man sich zum Abendessen ja auch mal etwas schicker machen kann. Aber dennoch kann ich nicht auf ein bisschen gewohnte Sportlichkeit verzichten und habe daher als Schuhe meine glitzer Sneaker gewählt. Sie waren übrigens ein wahres Schnäppchen, ich habe sie letztens im Sale bei Tally Weijl ergattert.  Als ich die Schuhe sah, war ich sofort verliebt und das letzte Paar war sogar in meiner Größe. Das Beste war aber, dass die Sneaker von 25 auf 5 Euro reduziert waren. Zusammen mit zwei Jeans wanderten sie in die Einkaufstasche.

Kleid H&M
Kette H&M
Tasche Uta Raasch by Peter Hahn
Schuhe Tally Weijl
Schmuck Spanien
Uhr Daniel Wellington

Im Urlaub habe ich außerdem meine Liebe zu der Nietentasche, die ich vor einiger Zeit bekam, wieder entdeckt. Sie war mir lange Zeit zu klein und ich wusste nicht so recht, wo ich sie tragen sollte. Aber gerade für Unternehmungen, wo man nicht viel mitnehmen braucht, so wie ein Abendessen oder ein Kinobesuch ist sie ideal. Ich wollte sie ehrlich gesagt erst verkaufen, aber jetzt bin ich froh, dass der Urlaub meine Meinung noch ändern konnte.
Was haltet ihr von meinen super Schnäppchen-Schuhen? Und mögt ihr mein Outfit? Ich bin gespannt auf Eure Antworten. 
_______________________________________________________________________Read More