New In: Summer Clothes

Donnerstag, 31. Juli 2014

Nun endlich habe ich auch zugeschlagen und habe mir wunderschöne Sommersachen gekauft. Glücklicherweise ist ja auch schon der Sommerschlussverkauf angebrochen und die Sachen waren allesamt reduziert, sodass ich einiges sparen konnte. Ihr fragt Euch vielleicht wieso ich erst jetzt anfange mir kurze Sachen zu kaufen. Nun das liegt daran, dass ich im Alltag meist nie kurze Sachen trage und daher bisher kein Bedürfnis hatte welche zu kaufen. Da es aber nur noch wenige Wochen bis zu meinem Urlaub sind, musste ich einfach jetzt mal aktiv werden und mir Shorts und einen Bikini kaufen. Bei H&M im Sale wurde ich schnell fündig und bestellte ein großes Paket. Diese Sachen sind davon übrig geblieben, vieles musste auch einfach wieder zurück.
Außerdem traf noch ein kleines, wunderschönes Päckchen von Sugarhill Boutique ein. Ich bekomme ja öfter Sachen von denen zugeschickt. Dieses mal war es ein hellblauer Pullover mit Wölkchen drauf. Er ist super kuschelig und auch wenn niemand um mich herum ihn mag, gefällt er mir. Ich kann ihn mir gut zu meinen neuen Shorts vorstellen.
Als letztes bestellte ich mir tatsächlich Birkenstocks. Ich weiß auch nicht warum, aber irgendwie hat mich der Virus am letzten Sonntag auf dem Flohmarkt infiziert. Ich finde das Modell Gizeh super schön und dass obwohl ich ein wirklich schlechtes Bild von Birkenstocks habe. Ihr wisst schon, Gesundheitslatschen und so weiter. Nein, dieses Modell ist weit von allem altbackenen und alternativen Aussehen entfernt und sieht in der silbernen Farbe sogar richtig schick aus. Außerdem tut man noch was für seine Füße, denn die Schuhe haben ein richtig gutes Fußbett und sind ansonsten auch sehr angenehm und bequem.
Pullover Sugarhill Boutique*: 58€ || Top H&M: 7€
Shorts H&M: 17€ & 6€
Maxikleid H&M: 10€
Birkenstocks: 38€

Outfit: Lace Blouse

Mittwoch, 30. Juli 2014

Heute habe ich Euch mein derzeitiges Lieblingsoutfit mitgebracht. Wenn es nicht so heiß ist, trage ich das Outfit sehr gerne an Sommertagen. Die weiße Bluse gab es ja schon in der Version mit langen Ärmeln aber die mit den kurzen Ärmeln stand mir einfach besser und ist auch praktischer für den Sommer. Dazu trage ich meine schöne Tasche von La Parisienne, sie ist sehr praktisch, da schon viel rein passt aber sie nicht zu schwer werden kann. Sie ist super für einen Kinobesuch oder zu einem tollen Abendessen. Außerdem trage ich nach wie vor sehr gerne meine Michael Kors Ballerinas, auch wenn sie mittlerweile schon etwas mitgenommen aussehen. Ich bereue diesen Kauf bis heute nicht und freue mich immer wieder über die tollen Schuhe, ich werde sie bald zum Schuster bringen, dann sehen sie wieder aus wie neu.

Übrigens sind dies die letzten Outfitbilder mit langen Haaren, denn ich musste sie schweren Herzens vorgestern abschneiden lassen. Sie sind auf der rechten Seite komischerweise sehr kaputt und strapaziert sodass sie schon abgebrochen waren. Nun sind meine Haare etwa Schulterlang und endlich wieder auf einer gleichen Länge. Trotzdem bin ich immer noch sehr unzufrieden mit der neuen Frisur und auch echt noch traurig, dass sie nun ab sind.

Top - Zara
Haarband - Zara
Uhr - Daniel Wellington
Tasche - La Parisienne
Armband - Thomas Sabo
Hose - Pimkie
Schuhe - Michael Kors

Chanel Coco Mademoiselle

Montag, 28. Juli 2014

In der letzten Woche ging endlich ein lang gehegter Wunsch von mir in Erfüllung. Ich bekam das Chanel Coco Mademoiselle Parfum. Ich bin eigentlich eher kein Fan von Chanel Parfums, da die meisten mir einfach zu schwer und "alt" sind. Aber das Coco Mademoiselle hat mich wirklich überzeugt, seit ich eine Probe davon in der Parfümerie bekam . Seitdem bewahre ich mein kleines Probenfläschchen auf wie ein Heiligtum und benutze es nur zu besonderen Anlässen.
So oft habe ich in der Parfümerie schon vor dem Duft gestanden, aber ehrlich gesagt war er mir immer etwas zu teuer, ich wollte bis zu meinem Geburtstag warten und ihn mir dann von jemandem wünschen, aber es kam ja zum Glück anders.
Der Duft wirkt irgendwie sehr edel und auch gleichzeitig sehr blumig und sommerlich. Ich finde ihn wirklich perfekt für mich, da ich so einen Duft auch noch gar nicht habe. Als ich also in der letzten Woche den großen Flakon in den Händen halten konnte, war ich überglücklich. Sofort sprühte ich das Parfum drauf, allerdings merkte ich schnell, dass der Duft sehr intensiv war und man nur einen Spritzer brauchte um den ganzen Tag gut zu riechen. Da finde ich merkt man schon den preislichen Unterschied, selbst am nächsten Morgen riechen meine Haare noch nach dem Parfum.
Das Parfum bekam ich übrigens von MrLens, einem Schweizer Online-Shop, zugeschickt. Dort werden nicht nur tolle Parfums wie meins angeboten, sondern auch Kosmetik wie zum Beispiel von Urban Decay. Außerdem werden wie der Name schon vermuten lässt auch Kontaktlinsen und wirklich tolle Sonnenbrillen angeboten. Der Shop bietet wirklich eine Vielzahl von Marken wie Ray Ban, Prada oder Celine. Ich konnte mich kaum entscheiden und werde bestimmt noch einmal dort einkaufen.


Wanted: Summer Bracelets

Samstag, 26. Juli 2014


Endlich ist der Sommer da und dank Semesterferien, Sommerferien oder Urlaub können wir ihn auch vollkommen genießen. Was im Sommer Fashiontechnisch nicht fehlen sollte, sind meiner Meinung nach die typischen Sommerarmbänder. Man bekommt sie oft im Urlaub auf den Märkten und für mich bedeuten sie einfach nur Sommer, Sonne, Strand und glücklich sein. Sie erinnern mich immer an eine glückliche Zeit in einem fremden Land, Sommerurlaub macht einfach glücklich. In nahezu jedem Urlaub habe ich mir solche Bändchen gekauft oder sogar selbst gebastelt. Hinterher hatte ich immer diesen typischen weißen Streifen am Arm, aber irgendwie hat mich das nie gestört. Ich finde solche bunten Armbänder wie oben sehen einfach nur toll auf gebräunter Haut aus und lassen einen den Sommer mit nach Hause nehmen.
Damit auch die daheim gebliebenen unter Euch dieses Gefühl mitnehmen können, habe ich Euch einige rausgesucht die ihr ganz einfach ganz einfach von zuhause online shoppen könnt.  Egal ob die selbst gemachte Variante von Dawanda oder die wirklich edlen Armbänder von Hipanema, die ich ja schon lange anschmachte, für jeden ist etwas dabei. Auch Perlenarmbänder wie das oben rechts von Mensenso eignen sich wirklich super für den Sommertrend. Kombiniert mit einigen anderen Armbändern unterstreicht es perfekt den Hippie-Charakter. Ich überlege schon ganz lange, mir eines von Hipanema zu kaufen, ich bin allerdings noch unschlüssig, da sie ja wirklich sehr teuer sind. Vielleicht finde ich auf Mallorca ja ganz ähnliche und kann dann endlich zuschlagen. Ansonsten überlege ich mir wirklich eins selbst zu basteln, denn Zeit habe ich nach meinem Praktikum ja genug. Bei Youtube gibt es tolle Tutorials und da werde ich bestimmt fündig werden.
All Pictures via Weheartit


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...